Clara Schüppler

It´s time for Africa!
 

Letztes Feedback

Meta





 

In der vergangenen Woche waren nur sehr wenig Kinder in der Schule – schließlich haben

am Freitag (schon wieder) Ferien begonnen und für die nächsten 4 Wochen ist zumindest für die Jüngeren kein Unterricht vorgesehen.

Für Greta und mich geht es nächste Woche in einem kleinen Bus mit 25 Kindern und 10 Lehrern zur Partnerschule nach Tansania. Aber natürlich nicht mit irgendwelchen Kids, sondern den besten Tänzern, Trommlern und Sängern, den ich je begegnet bin – unserer MDD-Gruppe (MusicDramaDance). Seit Monaten probt das Team gefühlt morgens, mittags, abends und nachts zu unmenschlichsten Zeiten (manchmal werde ich morgens um halb fünf von ihren Proben geweckt) mit ihrem Trainer und Lehrer Teacher George William, um in Tansania eine gute Performance abliefern zu können. Ein bisschen Bammel habe ich schon vor der zweitägigen Busfahrt in einem Gefährt, in dem es bei unserer letzten Reise schon mit 20 Erwachsenen sehr eng war… Aber dazu später mehr. Ansonsten habe ich in den letzten Tagen seeeehr viel Zeit mit den Kids verbracht, Pappfische bemalt und in der Klasse aufgehangen, Handabdrücke mit Fingerfarbe als Klassenprojekt gestaltet, Fotoplakate im Schlafsaal aufgehangen, Wetterplakate gemalt, eine Fühlbox für die Babyclass gebastelt, Kinder auf Handtüchern durch den Schlafsaal gezogen (spart die Wischarbeit), mit dem Schulpersonal Volleyball gespielt und in der Nachmittagssonne Armbänder aus Bananenblättern geflochten, den MDDs ihren letzten Auftritt per Video auf meinem Laptop gezeigt, Kinder mit endlos vielen Mandalas, Bausteinen, Plastiktieren versorgt, nachmittags draußen beim Baden geholfen...Ein wöchentliches „Erlebnispuzzle“, das sich aus vielen kleinen Aktivitäten zusammensetzt.

Aus der letzten Woche möchte ich noch eine gelungene Obstaktion erwähnen (sponsored by Mama :D): Alle Boarding-Kids wurden dank einer Spende zwei Tage lang infolge mit Wassermelonen, Ananas, Möhren, Bananen, Mangos und Papaja versorgt. Eine super Sache, bei der die Begeisterung bei den Kids groß war - und spätestens jetzt habe ich mir die effizienteste Weise, Obst schnell und ordentlich mit stumpfen Messern zu schneiden, angeeignet

Gerne immer wieder!

14.5.16 10:25

Letzte Einträge: Unsre Reise die wird lustig, unsre Reise die wird schön..., Pizza, Soda, Film und mehr…, Du bist dabei, ich bin dabei, wir sind dabei, Kigali- die Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten, Der ganz normale Alltag(-swahnsinn), In der Luft

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen